Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   ES   LA   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   BS   |   SK   FR   IS   HU   NL   ES   PL   RU   SQ   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   RO   BG   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Online-Wörterbuch Isländisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-IsländischSeite 12 von 12  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

Icelandic-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Isländisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Gesetzestext » antworten
von Fingalo (DE), 2021-06-13, 21:28  like dislike  Spam?  
Hallo,
was ist der Unterschied zwischen "grein" und "málsgrein"?
Dank im Voraus
Frage:
Ätsch! » antworten
von pedder (DE), Last modified: 2021-02-25, 14:41  like dislike  Spam?  
Hallo zusammen.
Ich bin bei Ævar Þór Benediktssons "Búkolla" von 2018 auf eine Passage gestoßen, in der die Trollfrauen mit einem "Nana nana bú bú" in den Berg gelockt werden sollen. Ich interpretiere das als die gesungene Variante von "Ätsch, bätsch" (Duden: Ausdruck des schadenfrohen Spotts) als "nä nänä nä nänä" auf den Tönen
ggeag-e- (Achtelnoten). Ist das korrekt?
Auf https://twitter.com/elvaagusts/status/1125154880820318213 werden als Alternativen zu "nana nana bú bú" "nana nana nana" und "ligga ligga lái" angegeben.
Varianten für "ätsch, bätsch": "ätsch", "ätschi, bätsch", "ätschi bätschi".
Wenn das zusammenpasst, würde ich die entsprechenden Eintragungen vornehmen.
Gruß von pedder.
Frage:
Worte des Jahres » antworten
von abbe (DE/IS), Last modified: 2020-12-27, 14:00  like dislike  Spam?  
Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr, liebe Mitstreiter!

Heute ist im Internet eine Umfrage, wo das Wort des Jahres gewählt werden soll. Ich bin die Liste mal durchgegangen, und habe tatsächlich 4 der vorgeschlagenen (neuen) Wörter bei uns im Wörterbuch gefunden, und zwar bóluefni, grímuskylda, samkomubann und þríeykið. Es fehlen aber noch 6 neue Worte, die im Jahr 2020 oft benutzt wurden:

bangsaleit (Teddybärensuche?) - ferðagjöf (Reisegeschenk?) - kófið (Covid19?) - smitrakningarapp (Kontaktverfolgungsapp?) - sýnatökupinni (Teststäbchen?) - tveggja metra regla (Zweimeterregel?)

Es würde mich freuen, wenn ich eine Reaktion von Euch bekäme, entweder als Antwort hier im Forum oder direkt als Vorschlag zur Aufnahme im Wörterbuch. Euer abbe
THIS THREAD IS DISPLAYED IN ALL LANGUAGE PAIRS
Frage:
Vorschlag: Spezies-Fachgebiet » antworten
von Paul (AT), Last modified: 2020-10-04, 14:48  like +5 dislike  Spam?  
Wir haben mittlerweile ein ziemlich mächtiges Fachwörterbuch für Tier- und Pflanzenarten innerhalb von dict.cc aufgebaut. Ich denke, darauf können wir sehr stolz sein. Allerdings bringt das mittlerweile auch ein paar Nachteile in Bezug auf die Übersicht bei den Suchergebnissen mit sich. Es gibt viele Suchbegriffe, die mittlerweile unübersichtliche Ergebnisse liefern, weil viele sehr spezielle Tier- und Pflanzenarten sich mit Alltagsbegriffen vermischen. Beispiele: Atlantic, sticky, keule, shrub, Bohne, acker, Schneider, torpedo, affe, Schnabel, birnen, Schwarzer, drum

Ich habe mir daher überlegt, ob es sinnvoll sein könnte, eine spezielle Kennzeichnung einzuführen, die ich zur Gruppierung/Sortierung verwenden könnte. Es gibt ja das F-Fachgebiet, analog dazu könnte man ein S-Fachgebiet einführen. Die Beschreibung...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Gute Idee!  #922517
von parker11 (DE), 2020-10-04, 14:50  like +1 dislike  Spam?  
Antwort: 
S-Fachgebiet: Ja, bin dafür.  #922518
von Wenz (DE), 2020-10-04, 15:12  like dislike  Spam?  
Aber Einträge wie hier:
pointed beak - spitzer Schnabel
= Subject "orn."
bleiben weiterhin möglich.
Das habe ich doch richtig verstanden?
Antwort: 
Eine wie immer großartige Idee!   #922519
von Carlota (DE/ES), 2020-10-04, 15:13  like -1 dislike  Spam?  
Antwort: 
Sehr gute Idee!   #922520
von christinchen (DE), 2020-10-04, 15:32  like +1 dislike  Spam?  
Das ist einfach umzusetzen und wird auch sowohl dem Wörterbuch wie diesem wirklich tollen Fachteil gerecht.
Antwort: 
Gute Idee!  #922521
von aphoenix (US), 2020-10-04, 16:01  like +1 dislike  Spam?  
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-04, 17:06  like dislike  Spam?  
 #922522
4;Wenz: Genau, die bleiben wie bisher. Nur der "Spitzschnabel-Baumspäher" wird zusätzlich mit dem neuen Fachgebiet markiert (also dann [S] [orn.] ).
Antwort: 
o.k. Paul, danke!  #922524
von Wenz (DE), 2020-10-04, 17:29  like +1 dislike  Spam?  
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-04, 23:50  like dislike  Spam?  
 #922537
Verstehe ich das richtig, dass man die entsprechenden Einträge dann nach einer Suchanfrage auch separat ein- und ausblenden könnte?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-05, 01:04  like +3 dislike  Spam?  
 #922540
Standardmäßig wären sie einfach unten gruppiert, allerdings nur Mehrworteinträge. Eine Möglichkeit zum Ausblenden halte ich eigentlich nach meinen ersten Tests nicht für nötig, könnte ich aber einbauen.
D. h. "Schäferhund" ohne Zusatz wäre weiterhin oben, "kurzstockhaariger Deutscher Schäferhund" wäre unten im Bereich Spezies-Mehrworteinträge.

Bei einem Suchbegriff wie "bubble" würde der Eintrag "Arctic barrel bubble [Retusa obtusa]" dadurch erst auf Seite 4 erscheinen. Es wäre daher denkbar, über dem unteren Balken zum Blättern auch einen Hinweis wie "xx Spezies-Einträge gefunden" einzublenden, mit einem Link, der nur die Spezies-Einträge zu diesem Suchbegriff anzeigt (analog zu dict.cc: augen subject:games - also "augen" nur im Fachgebiet "games", nur als Beispiel).
Aber auch ohne diesen Zusatzlink wäre die Gruppierung eine Verbesserung, auch wenn man erst bis zur Seite 4 blättern muss, denn dort hat man dann alle entsprechenden Einträge versammelt und bisher muss man alle 5 Seiten durchklicken und alle Einträge genau sichten, um alle Tiere und Pflanzen zu finden.
Antwort: 
Ich fände es auch gut.  #922541
von bommi (DE), 2020-10-05, 07:49  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-05, 11:37  like +2 dislike  Spam?  
 #922543
ich finde die Idee auf jeden Fall auch gut!
Wobei ich als Biologe doch die eine odere andere Anmerkung machen möchte:
- So stellt z.B. eben der kurzstockhaarige Deutsche Schäferhund keine eigene Spezies dar, ebensowenig wie diverse Pferderassen etc.
- Wenn zwischen Tieren und Pflanzen unterschieden wird, müssten auch die Pilze in der Bezeichnung für das Fachgebiet extra genannt werden
- Da ja auch Familien, Ordnungen, Klassen etc. in dieses neue Fachgebiet integriert werden sollen, wäre der Begriff "Spezies" meiner Ansicht nach auch nicht ausreichend

Wie wäre es daher mit dem Namen: "Taxon" oder "Taxonomische Bezeichnung für Tiere, Pflanzen und Pilze (inkl. Zuchtformen/Rassen)"
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-05, 12:35  like dislike  Spam?  
 #922545
Ja, das könnte ich mir auch gut vorstellen. Danke für den Vorschlag!
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-15, 22:31  like dislike  Spam?  
 #922749
Nachdem der Vorschlag gut angenommen wurde und auch auf Rückfrage keine Gegenstimmen gekommen sind, werde ich die Vorbereitungsarbeiten in den nächsten Tagen abschließen und die Änderung freischalten.

Ich melde mich dann noch einmal, wenn der Prozess abgeschlossen ist und die Änderungen sichtbar sind.

Sollten vorübergehend Markierungen/Verschiebungen bei einzelnen Einträgen auftreten, die nicht konsistent sind, dann arbeite ich gerade daran - bitte um Geduld. Wenn alles nach Plan verläuft, dann wird diese Phase aber nur fünf Minuten dauern und kaum bemerkbar sein. ;-)
Antwort: 
Änderungen umgesetzt!  #922826
von Paul (AT), 2020-10-18, 17:20  like dislike  Spam?  
Die Änderungen sind jetzt für alle Einträge sichtbar. Bitte zukünftig bei allen Einträgen, die eine Tier-, Pilz- oder Pflanzenart darstellen, das Fachgebiet "T" vergeben!

Ich habe die Substantiv-Einträge aus den Fachgebieten bot, entom, fish, mycol, orn und zool in allen Sprachpaaren durchgeschaut und versucht einzuteilen. Die überwiegende Mehrheit der betreffenden Einträge ist damit klassifiziert, ein paar wenige Einträge wird es noch geben, die noch markiert werden könnten. Diese gern bei Gelegenheit markieren, das hat aber keine Eile. Die für die Übersicht relevanten Einträge (längere, mit wissenschaftlichen Bezeichnungen) sind jedenfalls dem neuen Fachgebiet zugewiesen.
Antwort: 
Vielen Dank!  #922828
von bogyman (DE), 2020-10-18, 18:28  like dislike  Spam?  
Ich denke, das war eine sehr gute Idee. Das ist ja jetzt das mit Abstand umfangreichste Fachgebiet (> 129.000 Einträge). Falls ich zufällig darüber stoße, werde ich fehlende Einträge auch mit "T" markieren. Bei einzelnen Einträgen würde ich aber die Markierung entfernen, also z.B. "herbivore Insekten", "Makrobenthos" oder "avivores" - das beschreibt jeweils nur eine bestimmte Lebens-/Ernährungsweise, hat aber gar nichts mit Taxonomie/Arten zu tun. Das ist ja jetzt auch nicht allzu schlimm, aber da werde ich einfach nebenher hier und da ein bisschen dran arbeiten, damit alles seine Richtigkeit hat.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-18, 19:13  like dislike  Spam?  
 #922830
Vielen Dank! Ja, gerne korrigieren! Es gab einige Zweifelsfälle, aber nachdem insgesamt (alle Sprachpaare) fast 250.000 Einträge durchzusehen waren, hatte ich pro Eintrag nicht sehr viel Zeit für Überlegungen/Recherchen. ;-)
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-18, 19:30  like dislike  Spam?  
 #922831
Aber ich bin gerade wirklich sehr beeindruckt, wie genau Du das sortiert hast! Gerade weil es ja so wahnsinnig viele Einträge sind... :)
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-18, 20:01  like dislike  Spam?  
 #922832
Danke! :) Bin auch lange dran gesessen. ;-)
Chat:     
ja Paul, dankeschön  #922834
von christinchen (DE), 2020-10-18, 20:05  like dislike  Spam?  
Was für eine Arbeit! Sieht aber jetzt ordentlicher aus,
Antwort: 
von bommi (DE), Last modified: 2020-10-19, 09:37  like dislike  Spam?  
 #922838
Ich finde es auch gut so. Vielen Dank Paul!
Eine Bemerkung: Einträge wie "algal species / Algenarten", "alligator species / Alligatorart" etc. (dict.cc: species etc.) gehören meiner Meinung nach nicht in das Fachgebiet T (taxonomische Bezeichnungen), da "Algenarten", "Alligatorart" usw. ja keine taxonomischen Bezeichnungen (Artnamen) sind. Die Art heißt ja nicht "Alligatorart". Das Gleiche gilt für "Ameisengattung" etc. (dict.cc: Ameisengattung). (Dagegen müsste man z. B. "felidae / Familie der Katzen" mit T kennzeichnen.) Bevor ich nun anfange, dort überall das "T" zu löschen, wollte ich doch fragen: Wie seht ihr das?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-19, 09:49  like dislike  Spam?  
 #922839
Kann man gern so handhaben! Ich beharre nicht auf meine ursprüngliche Einordnung.
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-19, 14:08  like dislike  Spam?  
 #922844
also ich habe Einträge wie "Ameisengattung" oder "Alligatorart" gestern noch drin gelassen weil es zwar kein taxonomischer Begriff selbst ist aber eben mit dem Thema Taxonomie zu tun hat. Das ist etwa so wie die "Weltkulturerbeliste" thematisch in das UWH-Fachgebiet passt aber selbst ja kein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Im Endeffekt ist es mir fast egal, wie wir es machen, Hauptsache wir sind uns einig wie wir es machen :)
Antwort: 
Schade, daß man nicht mehr alle "lateinischen Klammerzusätze" auf einen Schlag  #923060
von Wenz (DE), Last modified: 2020-10-25, 19:20  like dislike  Spam?  
= im kompletten Wortlaut sehen/lesen kann. Das heißt auch mit allen "syn."
Nur kleines Beispiel hier:
dict.cc: Apis mellifera scutellata
Das ist mir schon vor Tagen aufgefallen und Bildzuweisungen werden erschwert bzw. bedingt durch "Sucherei" verliert man die Lust - es geht einfach sehr leicht was schief.

PS: Meine eigentliche Frage: Kann ich event. die linke Spalte selber "breiter ziehen", so daß alle Synonyme zu sehen sind (so wie früher auch).
Anmerkung: Ich meine NICHT mouseover.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-25, 19:59  like dislike  Spam?  
 #923062
Ich gebe zu, dass das ein Nachteil ist, aber für die Wörterbuchnutzer ist es wesentlich übersichtlicher so.
Derzeit gibt es leider keine Möglichkeit, Spalten breiter zu ziehen, nur Mouseover.
Chat:     
Paul: Danke für die Auskunft!  #923077
von Wenz (DE), 2020-10-26, 12:54  like dislike  Spam?  
Frage:
Übersetzer gesucht » antworten
von Bjartvaldur (DE), 2020-07-17, 11:23  like dislike  Spam?  
Liebe Forumsmitglieder,
sind unter euch auch isländische Muttersprachler, die in Deutschland leben und Fachübersetzungen aus dem Deutschen ins Isländische übernehmen (z.B juristische Texte?
Viele Grüße Bjartvaldur
Antwort: 
Übersetzer  #929059
von Fingalo (DE), 2021-06-13, 21:24  like dislike  Spam?  
Gibt's.
Dr. Vilborg Ísleifsdóttir-Bickel.
vilborg.bickel4;t-online.de
Frage:
Isländische Buchstaben » antworten
von QrtLE (DE), 2020-06-26, 16:14  like dislike  Spam?  
Wie kann ich in der Smartphone-Version isländische Buchstaben eingeben (z.B. Ð, Þ, Æ) ?
Das "äöüß..."-Feld erscheint bei mir auf dem Smartphone nicht.
Vielen Dank für einen Hinweis!
Frage:
Sprachausgabe geht nicht mehr » antworten
von Gocki1234 (DE), 2020-03-06, 18:04  like dislike  Spam?  
Hallo, habe gerade angefangen Isländisch zu lernen und bin auf diese tolle Seite gestoßen. Bis vor ein paar Minuten konnte ich auch neben jedem isländischen Wort das Lautsprecher-Symbol anklicken und das Wort anhören. Dies ist  nun nicht mehr möglich. Anstelle des Lautsprecher-Symbols befindet sich da jetzt ein Kästen mit einem "L". Von dort wird man dann auf eine isländische Website weitergeleitet. Wie kann man das wieder rückgängig machen. Ich möchte sehr gerne die Aussprache wieder anhören können.
Danke ... lG ... Gocki
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-03-10, 14:59  like dislike  Spam?  
 #917097
Bitte auf den Button [i] daneben klicken und aus dem Menü die Sprachausgabe auswählen.
Antwort: 
von Gocki1234 (DE), 2020-03-11, 16:58  like dislike  Spam?  
 #917127
Super! Danke!
THIS THREAD IS DISPLAYED IN ALL LANGUAGE PAIRS
Frage:
Neuer Vokabeltrainer (Beta) » antworten
von Paul (AT), 2020-01-30, 11:04  like +4 dislike  Spam?  
Ich programmiere derzeit den Vokabeltrainer neu, basierend auf dem Trainer in den dict.cc-Apps. Er kann ab sofort ausprobiert werden. Dazu unter https://my.dict.cc/ neben "Lernen" auf "[v2]" klicken. Ich freue mich über Feedback an paul4;dict.cc. Wenn er stabil ist und keine Kinderkrankheiten (mehr) auftauchen, werde ich den bisherigen Trainer damit ersetzen.
Chat:     
Frage zum Vokabeltrainer  #919021
von Biohar85 (DE), 2020-05-13, 11:45  like +1 dislike  Spam?  
Hallo, ich habe gerade eben den Vokabeltrainer entdeckt und möchte ihn gerne nutzen, um brasilianisch-portugiesisch zu lernen. Im normalen Dict.-Wörterbuch ist es möglich sich unterschiedliche Ausspracheweisen (europäisch-portugiesisch/brasilianisch-portugiesisch) anzuhören. Im Vokabeltrainer habe ich das bisher nicht entdeckt, sprich es gibt nur eine Stimme. Gibt es da die Möglichkeit, sich eine favorisierte Aussprache auszusuchen?
Chat:     
von Paul (AT), 2020-05-13, 11:48  like +2 dislike  Spam?  
 #919022
Nein, diese Möglichkeit gibt es derzeit nicht, die Stimme wird per Zufallsgenerator ausgewählt.
Chat:     
Gesamten Wortschatz in den Vokabeltrainer?  #919086
von wertherHR (AT), 2020-05-16, 16:09  like dislike  Spam?  
Hallo, gibt es die Möglichkeit, den gesamten hier vorhandenen Wortschatz einer Sprache in den Vokabeltrainer zu importieren? Am liebsten wäre mir das in der mobilen Version. In den FAQ hab ich dazu nix gefunden...
Chat:     
von Paul (AT), 2020-05-16, 17:07  like +1 dislike  Spam?  
 #919088
Nein, diese Möglichkeit gibt es nicht. Das wäre viel zu viel, um das noch sinnvoll über den Trainer lernen zu können.
Chat:     
von wertherHR (AT), Last modified: 2020-05-17, 09:13  like dislike  Spam?  
 #919097
Naja, wenn ich die Sprache tatsächlich lernen will, muss ich wohl letztlich "alle" Wörter irgendwann lernen. Das über einen Vokabeltrainer zu machen, hielte ich schon für sinnvoll.
Ich frag mal andersrum: Kann man aus dem Gesamtwortschatz einer Sprache eine Wortliste erstellen, die man dann weiter editieren könnte?
Chat:     
von Paul (AT), 2020-05-17, 10:27  like +1 dislike  Spam?  
 #919101
Zu einem Zeitpunkt, an dem man erst "ja", "nein", "links", rechts", "Haus" und "gehen" lernt, ist es nicht sinnvoll, gleichzeitig zu versuchen, sich "Arbeitsniederlegung" und "Benefizkonzert" einzuprägen. Man lernt über Wiederholung, und wenn bis zur ersten Wiederholung von "ja" zehntausende andere Wörter vorkommen, ist keine Erinnerung mehr vorhanden. Dann fängt man immer wieder von vorne an und kommt keinen Schritt weiter.

Außerdem lernt man nie alle Wörter einer Sprache, auch nicht in der eigenen Muttersprache. Das deutsche Wort "Makrotypographie" kannte ich bisher noch nicht, habe es aber soeben bei dict.cc (Deutsch-Englisch) gelesen. Ich kenne auch z. B. wenige medizinische Fachbegriffe und ein Arzt kennt vermutlich wenige IT-Fachbegriffe. Und benötigt sie auch nicht.

Man kann aus dem Gesamtwortschatz...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
hússjóður » antworten
von abbe (DE/IS), 2019-12-12, 17:41  like dislike  Spam?  
Wie wird denn die gemeinsame Kasse aller Eigentümer eines Mehrfamilienhauses in Deutschland genannt, wo man monatlich einzahlt, um für laufende Ausgaben und zukünftige Reparaturen Geld anzusparen? In Island ist das der "hússjóður" - Vorschläge?
Antwort: 
hússjóður  #916362
von Doryn (CH), 2020-02-11, 16:31  like dislike  Spam?  
Antwort für Schweizerübersetzung:

Wir haben zwei Konten:
- Nebenkosten
- Erneuerungsfonds
Frage:
Bannerträger / standard bearer » antworten
von Nariq (DE), 2019-11-25, 15:45  like dislike  Spam?  
a warrior who got entrusted to carry his lord's Colours / flag into battle
Antwort: 
Fahnenträger {m}  #914193
von abbe (DE/IS), 2019-11-28, 13:44  like dislike  Spam?  
Ich habe es als merkisberi eingetragen.
Frage:
LAUSAVÍSUR » antworten
von Kristin90 (DE), 2019-11-12, 16:02  like dislike  Spam?  
Liebe Isländer,

Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte, das Lied "Hani, krummi, hundur, svín..." zu übersetzen.
Ich habe schon was versucht, aber es erscheint mir nicht ganz schlüssig. Sicher fehlen mir auch nötige Hintergrundinfos um das Lied zu verstehen.
Hier mein klappriger Übersetzungsversuch:

LAUSAVÍSUR
[Skaldendichtung]

Hani, krummi, hundur, svín
hestur, mús, titlingur.
Galar, krunkar, geltir, hrín
gneggjar, tístir, singur.
[Hahn, Rabe, Hund, Schwein,
Pferd, Maus, Ammer.
Krähen, krächzen, bellen, quiecken,
wiehern, zwitschern, piepen, singen.]

Verður ertu víst að fá
vísu gamli jarpur.
Aldrei hefur fallið frá
frækilegri garpur.
[Du bist sicher würdig
den alten Gaul zu sehen.
Niemals ist gefallen
ein stolzerer Held.]

Þá var taða, þá var skjól
þá var fjör og yndi.
Þá...
» vollständigen Text anzeigen
121 Fragen und 141 Übersetzungen (= 262 Einträge) derzeit im Isländisch-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2021 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung