Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   CS   PT   HR   RO   |   more ...

Þýsk-íslensk orðabók

Online-Wörterbuch Isländisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-IsländischSeite 8 von 9   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

Icelandic-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Isländisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Info: Guidelines-Änderung zum Thema Del-Votes! » antworten
von Paul (AT), 2016-06-27, 17:33  Spam?  
Die Grundregel in GL 3 ist, dass das erste korrekte Posting zu bestätigen ist, um Votingsicherheit zu garantieren. Bisher war es so, dass ein Del-Vote automatisch das erste korrekte Posting war, wenn es davor keine hundertprozentig korrekte Version gab. Das wurde allerdings in den meisten Fällen nicht eingehalten, entweder, weil die Regel nicht so verstanden/interpretiert wurde, oder, weil es den meisten Beitragenden wichtiger war, einen Eintrag zu retten. In den letzten Monaten wurden einige Situationen absichtlich herbeigeführt, um diese Regel zu testen und Klarheit dazu zu bekommen, was zu wiederholten Diskussionen geführt hat, und letztendlich zu der Einsicht, dass die überwiegende Mehrheit der Beitragenden weniger strikte Löschvorschriften möchte. Nachdem unter #846903 einige Textvorschläge diskutiert wurden,...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
[SPAM]» antworten
von travisjbailey (UN), 2016-04-29, 03:18  
Frage:
Ich brauche bitte eine Übersetzung für meine Tochter » antworten
von Martin Wi, 2016-04-19, 18:40  Spam?  178.26.93....
Hallo liebe Übersetzer :-)

Ich habe einen Satz, den ich gerne für meine Tochter übersetzen würde. Sie will unbedingt das Trikot von Ihrem lieblings Fussballspieler Alfred Finnbogason bekommen und hierfür gerne ein Plakat malen auf dem auf isländisch folgendes steht:

Alfred - kann ich bitte Dein Trikot haben

oder

Alfred - bekomme ich bite Dein Trikot?

Über Eure Hilfe würde ich mich riesig freuen!

LG
Martin
Antwort: 
Alfred  #840854
von abbe (DE/IS), 2016-04-20, 17:36  Spam?  
Alfreð - má ég fá treyjuna þína?
Antwort: 
von Martin Wi, 2016-04-20, 19:20  Spam?  178.26.93....
 #840868
1000 Dank Abbe!
Antwort: 
Albred  #840877
von abbe (DE/IS), 2016-04-20, 21:02  Spam?  
Um dem Ganzen noch ein wenig Nachdruck zu verleihen, könnte sie ein zweites Plakat malen, wo steht:

"Elsku Alfreð, gerðu það!"  (Lieber Alfred, mach es bitte, bitte, bitte)

Das sagen Kinder häufig, wenn sie etwas ganz doll wollen.
Frage:
Konkursverfahren » antworten
von Borga (IS/DE), 2016-04-01, 16:42  Spam?  
Hallo,
Was bedeutet "skiptatrygging vegna gjaldþrotaskipta" ?
Antwort: 
Bankrott  #839397
von abbe (DE/IS), 2016-04-05, 23:11  Spam?  
Es kostet in der Regel Geld (250.000 kr ?) wenn man jemand bankrott erklären lassen will (auch sich selber). Man muss dazu eine Kaution hinterlegen, eben diese "skiptatrygging", von der sich dann der Rechtsanwalt sein Honorar holt, wenn die Insolvenzmasse nicht ausreicht. Die deutsche Übersetzung wäre also Liquidationskaution. (P.S.: Bin kein Jurist)
Frage:
Diskussion zur Idiom-Kennzeichnung » antworten
von Paul (AT), 2016-03-11, 14:49  Spam?  
Nach längeren Debatten im Deutsch-Englisch-Forum über das ursprüngliche Fachgebiet "Idiom" wurde dieses durch Tags ersetzt, weil Fachgebiete immer für beide Hälften der Übersetzung gelten müssen.
Obwohl sich diese Änderung auf alle Sprachpaare auswirkt, habe ich leider damals verabsäumt, auch die Beitragenden in den anderen Sprachpaaren vorab auf die Diskussion aufmerksam zu machen.

Jetzt ist es leider so, dass diese Änderung die Debatte nicht beenden konnte und jetzt strittig ist, was ein Idiom ist und wann dieses Tag verwendet werden sollte. Ich bitte euch daher, euch die Diskussion unter http://forum.dict.cc/forum-questions/detail-837099-Was-ist-ein-Idio... anzusehen und eure Meinung dazu zu posten, denn es kann sein, dass hier noch einmal eine Änderung notwendig wird.

Bitte nicht auf dieses Posting antworten, sondern direkt unter http://forum.dict.cc/forum-questions/detail-837099-Was-ist-ein-Idio..., damit die Diskussion für alle nachvollziehbar bleibt.
Frage:
Ja-Nein-Fragen » antworten
von pedder (DE), 2016-02-29, 14:19  Spam?  
Gleich noch eine Frage hinterher.

Mir ist aufgefallen, dass Ja-Nein-Fragen im Isländischen oft mit einem Fragewort beginnen. Dabei richtet sich das Fragewort inhaltlich nach dem Erfragten, also einem Zeitpunkt, der Art und Weise, einer Person, und so weiter. Ein paar Beispiele:

"Hvenær ferðu heim klukkan fimm?" statt "Ferðu heim klukkan fimm?"
"Hvert ferðu til Víkur"? statt "Ferðu til Víkur?"
"Hvort vinnur hann í dag?" Statt "Vinnur hann í dag?"

Könnt ihr mir etwas zur Verbreitung dieses Fragesatztypus, beziehungsweise zu dessen stilstischen Wert sagen?

Kveðjur. Pétur.
Antwort: 
Ja-Nein-Fragen  #850051
von Lodurr (AT), 2016-07-28, 09:20  Spam?  
Die letzte Frage zuerst: sie funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie im Deutschen "ob er wohl heute arbeitet" (nur, dass man sie im Deutschen nicht direkt an die betroffene Person richtet) - man kann darin die Entscheidung sehen (entweder er arbeitet heute, oder nicht - arbeitet er heute?).
Bei den anderen beiden würde ich eher eine Art Echo-Frage vermuten, als eine tatsächlich fixierte Form (sozugen "wann fährst du heute heim? um fünf?" - man geht also schon davon aus, dass der Befragte um fünf Uhr heimfahren wird, fragt aber zur Sicherheit nochmal nach).
Frage:
elsku Pétur » antworten
von pedder (DE), 2016-02-29, 13:32  Spam?  
Hallo liebe Leute.

Wenn mir meine isländischen Freunde mailen, beginnen sie die mail oft mit "elsku Pétur". Dazu die Frage: Warum das "u" am Ende des Adjektivs? Die bestimmte Form des Adjektivs im Maskulinum Nominativ Singular lautet "i" und in den anderen Fällen im Singular "a". Nur im Plural steht das "u". Ist das als Höflichkeitsform zu verstehen, wenn man eine Person mit der Pluralendung des Adjektivs anredet?

Isländisch ist schon manchmal unergründlich...

Peter.
Antwort: 
von leigjandinn (DE/IS), 2016-03-11, 14:53  Spam?  
 #837116
"elsku" ist kein Adjektiv sondern die Gen.Sg.-Form des Substantives "elska", daher wird es nicht weiter gebeugt.

Kveðjur
Frage:
Warum kein Akkusativ? » antworten
von Fritzi7 (UN), Last modified: 2016-01-14, 17:23  Spam?  
Hallo, habe folgenden Satz aus einem Lehrbuch:

Síðan biða þau eftir ferðatöskunum. (Dann warten sie auf die Koffer).

Laut Lehrbuch steht "ferðatöskunum" im Dativ (Plural). Aber wen ich den passenden Fragesatz stelle: "Auf wen oder Was warten sie? - auf die Koffer - dann müsste es doch der Akkusativ sein!

Habe ich einen Denkfehler? Habe gerade erst angefangen Isländisch zu lernen ... ich verstehe einfach nicht warum "ferðataska" zum Dativ flektiert wird.

Würde mich sehr über Hilfe freuen :)
Antwort: 
Warum kein Akkusativ?   #834061
von abbe (DE/IS), 2016-02-13, 19:10  Spam?  
að bíða eftir e-m/e-u benötigt den Dativ - ist halt unterschiedlich zum Deutschen. Muss man auswendig lernen, am besten mit Beispielsätzen. Das ist u.a. ein Grund, warum ich so viele Beispielsätze eintrage.
Frage:
undirlendi » antworten
von Gio-Eli (CH), 2015-08-09, 10:47  Spam?  
Frage:
fjörulalli  » antworten
von Gio-Eli (CH), Last modified: 2015-08-09, 11:01  Spam?  
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Isländisch-Wörterbuch (þýsk-íslensk orðabók) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden